Claudia and Hans Make Stuff

Healthy can be delicious. Please like, rate, and leave a comment!


Leave a comment

Superleckere Gegrillte Kaeseschnitte

Eines unserer liebsten Mittaggerichte oder schnelle Abendmahlzeiten ist gegrillte Käse Schnitte. Das knusprige Brot und der warme geschmolzene Käse…eine wunderbare superköstliche Mahlzeit. Zutaten (fuer 2 Schnitten): 4 Schnitten Butter Cheddar Käse, Scheibenkäse Gouda Käse, Scheibenkäse Notiz: Du kannst Deine Lieblingskäsesorte benutzen. Der Käse muss aber Schmelzen können, ansonsten klappt es nicht. Zubereitung: 1. Erwärme eine Bratpfanne (am besten mit Antihaftbeschichtung). 2. Schmier ein kleines bisschen Butter auf die Aussenseite der Schnitten. (Das ist die Seite die in die Bratpfanne kommt. Pass auf die Brotscheiben nicht zu vertauschen, so dass sie übereinander passen. 3. Platziere eine Bortscheibe mit der Butterseite nach unten in die gewärmte Bratpfanne. Platziere die Käsescheiben auf die Schnitte und decke den Käse mit der anderen Brotscheibe zu. Die Butter dieser Schnitte soll nach oben zeigen. Wiederhole das für die andere Käseschnitte. 4. Unter niedriger Hitze, brate die Käseschnitte langsam, so dass der Käse schmilzt. Wende die Schnitte und brate sie bis beide Brotseiten gold-braun sind. 5. Verzehre mit Suppe, so wie Tomatensuppe oder gerösteter Paprikasuppe. We forgot to take pictures of the bread with black raspberry jam. Here a picture of grilled cheese.

Advertisements


1 Comment

Epic Grilled Cheese Sandwich

One of our favorite fast lunch or dinner meals is making grilled cheese sandwiches. The crunchy warm bread and the gooey melted cheese…it’s like a flavor explosion in your mouth.

Bakery bread is amazing but using home-baked bread is even better.

So we used bread slices from the Classic White Bread https://ourfunstuff.wordpress.com/2015/01/24/classic-white-bread/ we baked and made grilled cheese sandwiches.

Ingredients (Makes 2 sandwiches):
4 slices of bread
butter, preferably organic butter
Cheddar cheese, sliced
Gouda, sliced

Note: Choose your favorite cheese. We like using Cheddar and Gouda.

Preparation:
1. Heat griddle.
2. Slightly butter the outside of the bread (This is the side that will go on the griddle. If you have OCD like I do, you want to make sure to not confuse sides, otherwise the bread slices won’t align.)
3. Slice cheese.
4. With griddle warm and on low heat, place one bread slice (buttered side down) on the griddle. Layer the cheese on the bread slice and cover with other bread slice (buttered side up). Repeat for other sandwich.
5. Allow the cheese to melt, while carefully watching that the bread doesn’t burn. Turn the sandwich over to cook other bread slice, until both of the bread slices are golden brown.
6. Enjoy with soup, such as tomato soup or roasted red pepper soup.

Note: Can be made in non-stick pan, if you do not own a griddle.

We forgot to take pictures of the bread with black raspberry jam. Here a picture of grilled cheese.


3 Comments

Oma’s Pflaumenkuchen

Aehnlich wie Oma’s Apfelkuchen https://ourfunstuff.wordpress.com/2014/12/24/omas-apfelkuchen/, ist dieses Rezept auch ein Lieblingsfamilienrezept.

In Deutschland kann man Backpflaumen auf dem Markt im Sommer finden.

Zutaten fuer den Teig (Genug fuer ein grosses Backblech)
250 g Mehl
2 Teeloeffel Backpulver
50 g Zucker
50 g weiche Butter
1-2 Eier
eventuel etwas Milch

Zutaten fuer den Belag:
Ungefaehr 1 kg Pflaumen
Streusel

Zutaten fuer die Streussel:
100-150 g Butter
1 Teil Mehl
1 Teil Zucker

Zubereiting:
1. Vermische alle Zutaten fuer den Teig and knete ihn. Benutze etwas Milch, falls der Teig zu trocken ist und nicht zusammenhaelt. Der Teig muss weich sein und sich einfach hantieren lassen. Rolle den Teig auf einem gefetteten Backblech aus.

2. Wasche, entkerne, und schneide die Pflaumen. Lege die Pflaumen auf den Teig. Mittlerweile, erhitze den Backofen zu 180 Grad Celcius.

3. Um die Streusel zu machen, lasse die Butter in einem Topf auf dem Herd zerlaufen. Giesse die geschmolzene Butter in eine Schuessel und fuege ein Teil Mehl und ein Teil Zucker hinzu. Ich fange immer mit einer Tasse Mehl und einer Tasse Mehl an. Vermische diese Zutaten, fuege mehr Mehl und Zucker hinzu. Die Streusel sollten nicht winzig sein (zuviel Mehl und Zucker) oder zu gross und klebrig (zu wenig Mehl und zucker).

4. Bedecke die Pflaumen mit den Streuseln und backe den Kuchen fuer 15-20 Minuten, oder bis der Teig nicht mehr weich ist. The Teig und die Streusel muessen golden-braun und ein bisschen knusprig sein.

5. Serviere den Kuchen mit selbstgemachter Schlagsahne.


1 Comment

Oma’s Apfelkuchen

Ein Familienrezept. Ich bin mir nicht sicher wie lange dieses Rezept schon in unsere Familie ist, aber ich weiss dass meine Mama es von meiner Oma gelernt hat. Es ist auch eines meiner Lieblingsrezepten geworden. Ich kann mich immer noch daran erinnern wie ich Apfelschale und Streusel gestohlen habe.

Es ist einfach zu machen und ist super lecker. Das Rezept ist nicht nur ein Hit in Deutschland, es ist auch in den Staaten sehr begehrt.

 

Zutaten fuer den Teig (Genug fuer ein grosses Backblech)
250 g Mehl
2 Teeloeffel Backpulver
50 g Zucker
50 g weiche Butter
1-2 Eier
eventuel etwas Milch

Zutaten fuer den Belag:
5-7 mittelgrosse Aepfel, ich bevorzuge Aepfel die ein bisschen suess-sauer sind
eventual etwas Zimt
Streusel

Zutaten fuer die Streussel:
100-150 g Butter
1 Teil Mehl
1 Teil Zucker

Zubereiting:
1. Vermische alle Zutaten fuer den Teig and knete ihn. Benutze etwas Milch, falls der Teig zu trocken ist und nicht zusammenhaelt. Der Teig muss weich sein und sich einfach hantieren lassen. Rolle den Teig auf einem gefetteten Backblech aus.

2. Wasche, schaele, entkerne, und schneide die Aepfel. Lege die Apfelscheiben auf den Teig. Wenn alle Apfelstueckchen auf den Teig ausgelegt sind, streusel ein wenig Zimt ueber die Aepfel. Mittlerweile, erhitze den Backofen zu 180 Grad Celcius.

3. Um die Streusel zu machen, lasse die Butter in einem Topf auf dem Herd zerlaufen. Giesse die geschmolzene Butter in eine Schuessel und fuege ein Teil Mehl und ein Teil Zucker hinzu. Ich fange immer mit einer Tasse Mehl und einer Tasse Mehl an. Vermische diese Zutaten, fuege mehr Mehl und Zucker hinzu. Die Streusel sollten nicht winzig sein (zuviel Mehl und Zucker) oder zu gross und klebrig (zu wenig Mehl und zucker).
4. Bedecke die Apfelscheiben mit den Streuseln und backe den Kuchen fuer 15-20 Minuten, oder bis der Teig nicht mehr weich ist. The Teig und die Streusel muessen golden-braun und ein bisschen knusprig sein.

5. Serviere den Kuchen mit selbstgemachter Schlagsahne oder Vanilleeiscreme.


Leave a comment

Apfel Walnuss Brot (“Scrumptious apple walnut bread” recipe in German)

Zutaten:
1/2 Tasse Öl
1/2 Tasse Apfelmus
3 Eier
1 1/2 Tassen Zucker
1 Teelöffel Vanille Extrakt
2 Tassen Mehl
1 Tasse Vollkornmehl
1 Teeloeffel Zimt
1 Teeloeffel Natron
1 Teeloeffel Salz
3 Tassen Äpfel, geschält, entkernt, und in Würfel geschnitten (wir bevorzugen Äpfel die ein bisschen säuerlich sind)
1 Tasse Walnüsse, zerhackt

Zubereitung:
1. Heize den Backofen auf 150 Grad Celcius vor. Fette zwei Kastenbackformen ein.
2. In einer grossen Schüssel, vermische das Öl und den Apfelmus. Füge Eier, Zucker, und Vanille Extrakt hinzu.
3. In einer separaten Schüssel, vermische das Mehl, den Zimt, Natron, und das Salz.
4. Füge die Mehlmischung langsam zu den nassen Zutaten, rühre bis alles vermischt ist. Füge die Apfelstückchen und Walnüsse vorsichtig hinzu. Fülle den Teig in die Backofenform. (Fall nur eine Kastenbackform vorhanden ist, backe die Hälfte des Teiges und backe dann die andere Hälfte.)
5. Backe das Brot im vorgeheizten Backofen für 70 Minuten oder bis ein Messer welches in die Mitte gesteckt wurde sauber heraus kommt.

Bemerkung: Schneide die Apfelstücke in ungefähr die selbe Grösse.
Es ist best, wenn man die Zutaten für dieses Rezept bei Hand vermischt, vor allem wenn man die Apfelstückchen und Walnüsse hinzu gibt.

Apple walnut bread

Apple walnut bread