Claudia and Hans Make Stuff

Healthy can be delicious. Please like, rate, and leave a comment!

Bananenbrot (“Just like grandma’s banana bread” in German)

Leave a comment


Ich mag Bananen, aber ich bin sehr waehlerisch und esse nur Bananen, die noch nicht zu reif sind. Sobald eine Banane braune Flecke hat, werde ich sie wohl vermeiden.

Natuerlich kommt das schon mal vor, dass eine Banana braune Flecken bekommt bevor ich sie gegessen haben. Gluecklicher Weise stellte sich heraus, dass reife Bananen ideal sind Bananenbrot zu backen.
Umso reifer die Banane ist, umso suesser ist sie. Man kann auch die Bananen einfrieren und dann spaeter fuer Bananenbrot benutzen. Entferne die Schale vor dem Einfrieren der Banane und reduziere die Wassermenge im Rezept.

Zutaten:
1 Tasse Zucker
1/3 Tasse Butter, weich
2 Eier
1½ Tassen reife Bananen, zerdrückt
1/3 Tasse Wasser
1 2/3 Tassen Mehl
1 Teelöffel Natron
½ Teelöffel Salz
¼ Teelöffel Backpulver

Zubereitung:
1. Heize den Backoven auf 180° C vor. Fette die Kastenform für den Kuchen ein.
2. Vermische den Zucker und die Butter. Gebe die Eier hinzu und rühre um bis alles vermischt ist. Gebe die Bananen und das Wasser hinzu, rühre für 30 Sekunden.
3. Gebe die restlichen Zutaten hinzu. Fülle den Teig in die Backform. Backe bis ein dünner Holzstab, den man zum Test in den Teig steckt, sauber herauskommt (ungefähr 55-60 Minuten). Kühle den Kuchen für mindestens 5 Minuten.

Banana bread

Banana bread

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s